Hochzeit Top50

Das Projekt

vielen Dank für Euer Interesse. Das ist die lange Version über unser Vorhaben mit dieser Seite. Ungeduldige können die kurze Version hier ansehen und direkt zum Eintrag wandern…

Über uns

Hinter diesem Projekt steht die mobydisc GmbH. 1990 gegründet, sind wir eigentlich keine Medien- oder Online Marketingagentur, sondern ebenfalls ein Hochzeits Dienstleister. Wir vermieten Discjockeys und Tonequipment für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten – Deutschlandweit.

Als überregional tätiges Unternehmen gehörte Online Marketing seit Mitte der 90er Jahre zu einem festen Bestandteil unseres Marketing Mixes. Dabei haben wir umfangreiche Erfahrungen mit Google Ads, Facebook Werbe Anzeigen und Suchmaschinenoptimierung, aber auch mit Bannerschaltung und online Branchenbucheintragungen auf Hochzeitswebseiten gesammelt.

Neben Online Marketing sind wir jedes Jahr bundesweit auf fast 30 Hochzeitsmessen vertreten. Ich schreibe das hier im April 2020 während der Corona Krise. Stand heute wissen wir nicht wann Hochzeitsmessen wieder stattfinden und ob diese jemals wieder die Bedeutung der „Vor Corona Zeiten“ haben werden. Für eine Teilnahme an der kommenden Saison stellt sich natürlich die brennende Frage nach der Wahrscheinlichkeit, dass sich diese Krise 2021 nicht wiederholt. 

Statt zu jammern beschäftigen wir uns jetzt verstärkt mit diesem Projekt und halten das langfristig für den richtigen Schritt. Wir wissen, dass im Moment niemand in der Hochzeitsindustrie Geld zu verschenken hat. Wie gesagt – wir auch nicht. Wir suchen Mitstreiter für die Zeit nach der Krise.

Hochzeit-Top50.de

Diese Domain wurde von 20 Jahren neben hochzeitsservice-online.de von dem Hochzeitsservice Marriage Day als (damals) größte deutsche Hochzeitsdatenbank ins Leben gerufen. Bis zum Jahr 2012 erreichte die Domain sehr gute Sichtbarkeitswerte, dann erfolgte ein steiler Absturz durch ein Update im Google Algorithmus (Panda).

Absturz nach Panda Update in 2012

Was war passiert? Während die Datenbanken sich bemühten echte und gute Daten zu liefern, waren die einzelnen Seiten mit sehr wenig Informationen, also Text ausgestattet. Für Google sogenannter „Thin Content“. Zu dieser Zeit wurden Kataloge massig aus dem Index geworfen, viele als sogenannte „Linkschleudern“ völlig zu Recht.

Viele tausend Seiten auf einmal mit Content zu füllen ist eine Herkulesaufgabe und stattdessen wurden die Seiten ohne Content stillgelegt.

Die Domains haben wir Anfang des Jahres von Marriage Day gekauft. Da diese nach wie vor über hervorragende SEO Werte verfügen, wollen wir diese langsam wieder aufbauen und den Fehler von „Thin Content“ vermeiden. Als Thin Content werden Seiten beschrieben, die für den Besucher keine nützlichen Informationen, oder einen Mehrwert bereithalten. Die Anzahl der Wörter ist unbekannt, man geht von 300 – 500 Wörtern als Untergrenze aus.

SEO Daten

Ganz kurzer Exkurs warum ausgerecht diese Seiten interessant sind.

SEO oder Suchmaschinen Optimierung ist weniger Wissenschaft als Glaubenssache. Google verrät sein Rezept nicht, gibt aber manchmal Hinweise was Ihnen gefällt und was nicht. Scharen von Suchmaschinen Optimierern testen und schreiben Ihre Theorien gleich in Foren oder Webseiten, wo sie von anderen wiederholt werden. Nicht alles muss man glauben, aber vieles ist logisch und nachvollziehbar. Unstrittig sind zum Beispiel diese Kriterien.

  • Der Inhalt ( Texte / Struktur / Geschwindigkeit der Seite )
  • Der Domainname ( Keywort zB. „Hochzeit“ im Namen)
  • Das Domainalter ( Glaubwürdigkeit und unmöglich zu fälschen )
  • Backlinks, also Links auf die Seite

Bei den Backlinks (Backlinks sind Internetseiten die auf Euch verlinken) ist es ausserdem wichtig, von welcher Qualität sie sind. Aus welchem Land sie stammen (Russland / Indien oder auch aus Deutschland). Und ob sie zu dem Thema der Webseite passen ( Hochzeit oder Glücksspiel ). Letztlich auch wie bedeutend die andere Seite ist.

Das Domainalter und die Backlink Struktur sind im SEO sehr mühsam zu erarbeitende Faktoren. Der Aufbau dauert Jahre.

Eines der weltweit beliebtesten Werkzeuge für SEOs ist das Tool „Ahrefs“ (ahrefs.com). Es sammelt Daten und Backlink Strukturen als Vergleich für alle Internetseiten weltweit. Also eine Art Google Simulation, nur dass die Daten einsehbar sind. Ahrefs errechnet aus diesen Werten eine internationale Rangliste.

hochzeitsservice-online.de steht in dieser (weltweiten!) Rangliste aller Webseiten auf Platz 77.427, hochzeit-top50.de auf Platz 500.000. Den Rang Eurer Seite könnt ihr übrigens mit einem kostenlosen Probeaccount testen.

SEO – Daten von Hochzeitsservice-online

Die Theorie… Je höher der Rang, desto einfach wird es zu bestimmten Keywörtern bei Google gefunden zu werden. ( Stand heute 324 Keywords – Das ist eher wenig, aber die Seite ist auch gerade erst wieder online.)

Der Plan

Unser Plan für hochzeit-top50.de und hochzeitsservice-online.de
Hochzeit-Top50.de soll eine Hochzeitsdatenbank mit einer regionalen Suchfunktion werden. Die Idee dahinter ist, dass sich Brautpaare in einem Ort oder einer Region die passenden Anbieter heraussuchen können, ähnlich wie das bei einer Hochzeitsmesse der Fall wäre.

Anbieter sollen sich auf einer eigenen Webseite möglichst umfassend präsentieren können und auch Anfragen über das Portal erhalten können.

Zugegeben soweit nichts Neues. Solche Portale gibt es doch schon?

Das soll anders sein:

Wir haben für mobydisc fast jedes Branchenbuch einmal ausprobiert. Es hat sich selten gerechnet und wir haben intensiv nach dem Grund gesucht. Für Interessierte dazu unten mehr

Die Landingpage zählt

Internetbesucher sind noch fauler als Messebesucher. Sie schauen sich meistens nur eine Seite an, dann geht es zurück zu den Google Suchergebnissen. In wenigen Augenblicken entscheidet der Besucher, ob ihm die Webseite einen Nutzen bringt.

Amüsiere mich – Du hast genau 2 Sekunden Zeit! Wenn Du langweilst bin ich weg.

Entscheidend ist die Sichtbarkeit der einzelnen Seite – Weswegen ein Text von mindestens 500 Worten bei uns Voraussetzung für jeden Eintrag ist.

Wichtig ist die Nützlichkeit des Angebotes – Gibt es Schnäppchen? Der Googler ist immer auf Schnäppchenjagd.

Grund zu bleiben und zu empfehlen

Der Besucher soll die Webseite möglichst nicht nach einer Seite wieder verlassen. Dafür müssen wir ihm einen Grund geben. Eben wie auf einer Hochzeitsmesse von Stand zu Stand zu gehen. Was gibt es auf einer Hochzeitsmesse? Messepreise, Kostproben und Sekt

Also bitten wir alle Aussteller ein Sonderpreis oder sonstiges Bonbon für die Besucher anzubieten. Hervorragend eignet sich zB. ein Gutschein mit einer Refrenznummer. Dann kann man auch den Erfolg der Seite völlig Datenschutzkonform messen.

Letztlich sollt ihr auf Eurer Profilseite auch auf andere befreundete Anbieterprofile verlinken können. Das Brautgeschäft auf den Frisör und umgekehrt.

Hochzeitsservice-Online

Hochzeitsservice-Online soll als unabhängige Ratgeber Seite entstehen und Traffic generieren. Sie wird als nicht kommerzielle Seite erscheinen und in thematisch passenden Artikeln werden Anzeigen für Anbieter aus hochzeit-top50.de erscheinen. Diese Seite soll als eine Art Zubringer Seite funktionieren. Weitere Domains hierfür sind bereits online:

  • Hochzeitsspiele.de
  • Hochzeitsmessen.de

Diese Seiten werden von uns mit Content gefüllt.

Unsere Interessen an dem Projekt

Klar! Irgendwann wollen wir auch mal mit diesen Webseiten Geld verdienen. Aber wir finden der größte Fehler, denn bisher alle Portale und Start Ups gemacht haben, ist:

  • Geld für ein schönes Design
  • Günstige Angebote für Dienstleister in einem Branchenbuch
  • Keine Besucher – frustrierte Anbieter

Bei einer Hochzeitsmesse merkt man die ausbleibenden Besucher sofort, im Netz ist das sehr viel schwieriger nachzuvollziehen.

Genau wie ein Messe Veranstalter muss hier zum Beispiel über Google Ads Werbung geschaltet werden, denn es dauert es wie gesagt oft Jahre bis organische (unbezahlte) Besucher in ausreichender Menge vorhanden sind. Für mobydisc liegt das monatliche Google Ads Budget bei 7.000 EUR. Wir bezahlen pro DJ – Anfrage im Schnitt 23 EUR. Allerdings kommt in etwa die Hälfte aller Anfragen aus dem organischen Bereich. Besucher auf eine Webseite zu bekommen ist harte, teure und langwierige Arbeit.

Ergo…

Also unsere Grundüberlegung – Geld verdienen wir nur gemeinsam und nur dann, wenn tatsächlich Besucher auf unsere Seite kommen.

Für eine Zeit werden wir nur sehr wenige Besucher haben rechnen mit einem Zeitraum von 6 bis 12 Monaten um hier spürbaren Traffic zu generieren. Dann werden wir die Sache gemeinsam evaluieren. Auf jeden Fall soll es eine Win-Win Situation für alle Mitmacher ergeben.

Unser Anliegen

Zum einen wollen wir (nach der Krise) einen guten Neustart für unser DJ Geschäft erreichen. Ein erfolgreiches Projekt soll aber natürlich auch für mögliche Einnahmen in der Zukunft sorgen. So oder so – es ist ein Herzensprojekt und wir suchen Mitstreiter.

Mitmachen!

Wenn Ihr als Hochzeitsanbieter im Moment keine großen finanziellen Sprünge machen könnt, dann ist das nur verständlich. Aber wahrscheinlich verfügt ihr wie wir über Zeit?

After Covid-19 Marketing Budget

Euer Eintrag

Bedingung für einen Eintrag sind im Moment die folgenden Überlegungen.

  • Es gibt noch keinen oder wenige Anbieter in dieser Rubrik und diesem Ort*.
  • Text mindestens 500 Worte mit einer Beschreibung Eures
    Unternehmens. Dieser Text muss einzigartig (unique content) sein und darf Online nur hier erscheinen.
  • Mindestens 1, bis zu 3 Bilder ohne Logo oder Beschriftung
  • Sonderangebot an Besucher der Webseite. Das kann ein Discount oder ein Flasche Sekt sein.
  • Logo kann getrennt geliefert werden
  • Ein Backlink auf Hochzeitsservice-online.de ODER hochzeit-top50.de Der Backlink kann auch auf eine Unterseite z.B. Euer Profil erfolgen. Er darf nicht mit nofollow markiert sein.
  • Bis zum 31.12.2020 erfolgt die Eintragung kostenlos. Diesen kostenlosen Zeitraum könnt ihr durch Blogbeiträge zu einem beliebigen Hochzeitsthema verlängern. Für jeweils 500 Worte schreiben wir Euch weitere 30 Tage gut.

Ganz Wichtig! Nach Ablauf des kostenlosen Zeitraumes wird sich das Ganze nicht in ein zahlungspflichtiges Modell verwandeln. Wir werden uns gemeinsam die Besucher unserer Seiten ansehen und erst dann ein für alle Seiten interessantes Modell erarbeiten.

* Um für alle Beteiligten ein gutes Ergebnis zu erzielen, werden wir je Standort nur einen oder wenige Anbieter je Rubrik zulassen. Mit steigendem Besucherzahlen werden wir zusätzliche Anbieter aufnehmen, so dass Ihr Euch gerne auf eine Warteliste setzen könnt. Die genaue Anzahl richtet sich nach Größe des Standortes und der Rubrik.

Text Service

Falls die Musen gerade Social Distancing betreiben… Aus Erfahrung wissen wir, dass sich mit dem Texten viele schwertun. Bevor das zu einem Hindernis wird, können wir das auch von professionellen Textern erledigen lassen. Die Kosten hierfür liegen bei 10 Cent pro Wort, also EUR 50,00 einmalig für Euren Eintrag. Dann benötigen wir Stichwörter über Eure Firma. Wir wollen damit kein Geld verdienen und reichen das einfach weiter.

Fragen? Ja bitte unbedingt Feedback

Wie bereits erwähnt ist das alles noch sehr frisch. Wir freuen uns über Feedback und Vorschläge. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Online Werbung gemacht und was ist Euch wichtig. Bitte schreibt mir ein kurzes Feedback.

Unsere bisherigen Erfahrungen mit Online Marketing und Hochzeitswebseiten in Deutschland

Also das ist jetzt nur zusätzliche Infos für sehr ausdauernde Leser.

Während Google Ads gute Ergebnisse für uns bringt, sind Eintragungen in Online Branchenbücher waren für uns in Deutschland bisher allesamt ziemlich erfolglos geblieben. Sie kosten einen Bruchteil von Google Ads, aber nicht, wenn man es durch die Anzahl der Buchungen teilt. Warum ist das so? Ein Erklärungsansatz ohne Beweise.

  • Die meisten Besucher sehen sich genau eine Seite an. Eben die Seite auf die sie die Suche von Google gerade gebracht hat.
  • Nur wenn der Besucher eine Kaufabsicht oder ein Geschäft in der Nähe sucht, wird auch eine Anfrage oder ein Umsatz möglich.
  • Eintragungen in Branchenbücher sind meistens in Unterebenen verschachtelt. Kaum ein Besucher klickt sich durch mehrere Seiten oder durchsucht dort hunderte Anbieter von der gleichen Sorte.
  • Es gibt in Deutschland eine Vielzahl von Online Branchenbüchern, die hübsch anzusehen sind, aber auf neuen Domains aufgebaut sind und somit keine Sichtbarkeit in Google und anderen Suchmaschinen besitzen. Und wenn doch ist die Frage, ob die Suchbegriffe für unser Geschäft relevant sind.
    Hierzu ein Beispiel: Fast die Hälfte unseres organischen Traffics für mobydisc.de erreicht und über Suchbegriffe zum Thema „Hochzeitswalzer“. Diese Unterseite ist erfreulich gut besucht, aber obwohl es relevante „Hochzeiter“ sind, stellt kaum ein Besucher eine Preisanfrage nach einem DJ. Warum? Wir gehen davon aus, dass das Hochzeitspaar, das auf der Suche nach einem „Walzer“ ist, schon lange die Musik gebucht hat. Es befindet sich vielleicht wenige Wochen vor der Hochzeit und hat einfach keinen Bedarf. Der Besuch stört uns aber natürlich nicht und er kostet auch nichts.
  • Beispiel: Hochzeitssprüche. Die drei größten deutschen Hochzeitsportale bauen Ihren Traffic rund um die Keywordgruppe „Hochzeitssprüche“ auf. Das wird in der Tat sehr häufig gesucht, nämlich über 100.000 mal pro Monat. Aber von wem? Wenn man sich die Gruppe dieser Keywords näher ansieht findet man Adjektive wie „lustig“, „originell“ oder „modern“. Aber auch „Gästebuch“. Das könnte der Schlüssel für diese Suche sein, denn auf jeder Hochzeit sitzen im Schnitt 60 Gäste. Ein Gästebuch wird herumgereicht und jetzt muss man schnell spontan witzig sein. Gut dass wir ein Smartphone haben und nach witzigen Hochzeitssprüchen googeln können. Wenn man sich die Monate / Wochentag und Uhrzeiten dieser Keywörter ansieht, dann bestätigt sich dieser Verdacht.. Sommer / Samstag / abends. Was nützt hier eine Werbung für ein Brautkleid? Die Hochzeitswebseite kann aber mit stolzen Besucherzahlen punkten.

Andere Hochzeitskataloge

Als negativ Beispiel haben wir ein Probeabonnement auf einem wirklich optisch sehr schönen Hochzeitsportal mit fast 5.000 Anbietern getestet. Nach 6 Monaten keine Besucher. Eine Überprüfung des Online Sichtbarkeit Indexes ergibt 0,3… Das entspricht in etwa 12 Besuchern im Monat. Diese Seite wirbt mit einer mächtigen Fangemeinde auf Facebook… Stattliche 25.000 Fans haben sie gewonnen mit nur 3 Posts in zwei Jahren. 3,2,1 meins… Fans gibt es leider auf Ebay für sehr kleines Geld.

Da sind die 9,95 bei Netflix besser aufgehoben.

Fazit

Eine Online Werbung macht genau dann Sinn, wenn sie Euer Zielpublikum zum richtigen Zeitpunkt erreicht und genau auf die Seite lenkt auf der die Besucher landen. Welche Keywörter gibt ein Hochzeiter ein, wenn er am Anfang der Planung steht?

Genau das wollen wir mit Hochzeit-Top50.de versuchen.